Lukian Vlakhusha, Captain des Immortal Ops Teams hat ein Problem mit seinem neuesten Auftrag. Seine Vorgesetzten wollen Peren Matthews tot, er will sie einfach nur. Die Alpha-Seite in ihm besteht darauf, sie als seine zu beanspruchen – das heißt, wenn sie ihn lässt. Immerhin ist er genau das, wovor sie am Meisten Angst hat – ein Werwolf. Aber auch Peren ist mehr, als ihr selbst überhaupt bewusst ist. Und der Feind ist näher, als sich das jemand vorstellen konnte.

Überblick

Dieses Buch bildet den Auftakt zu Mandy M. Roths Serie Immportal Ops. Die Immortal Ops sind ein Team übernatürlicher Gestaltwandler, die teils so geboren wurden, aber zum viel größeren Teil durch Experimente der Regierung der USA erschaffen wurden.

Lukian ist der Team-Captain. Aber er ist auch der König der Nordamerikanischen Lykaner (Werwölfe) – was ihm selbst aber mehr als ein unnützer Titel erscheint, da er diesen Posten fast gar nicht ausübt und lieber mit seinem I-Ops-Team zusammen arbeitet.

Peren Matthews hatte es in ihrem Leben nicht immer einfach. An ihrem zehnten Geburtstag wurde sie von dem gleichen Werwolf attackiert, der kurz zuvor schon ihre Mutter, ihre Nanny und eine Wahrsagerin aus einem Zirkus getötet hatte. Wer aber glaubt schon an Menschen, die sich in wilde Tiere verwandeln? Und vor rund acht Monaten verschwand plötzlich ihr Verlobter spurlos und Peren ist sich sicher, dass auch er tot ist.

Als Lukian und sein Team eines Tages den Auftrag erhalten, Peren zu eliminieren, hat keiner der I-Ops ein gutes Gefühl dabei. Schließlich wurden Sie bisher nie für die Execution einer Frau benutzt. Doch Befehl ist Befehl und das Team organisiert ein Zusammentreffen. Perens beste Freundinnen – Missy und Melanie – wollen ihr helfen über das Verschwinden ihres Verlobten hinweg zu kommen. Sie haben für Perens Geburtstag das Treffen mit ein paar heißen Männern arrangiert ohne zu ahnen, dass es sich um die I-Ops handelt.

Als Lukian das erste mal einen Blick auf Peren wirft, weiß er sofort, dass er sie auf keinen Fall umbringen wird. Denn sie ist die Frau, nach der er bereits sein halbes Leben lang gesucht hat – seine Seelenverwandte. Auch Peren merkt schnell, dass sie sich zu diesem großen, breitschultrigen Mann hingezogen fühlt. Aber ihre Schuldgefühle gegenüber ihrem verschwundenen Verlobten, hindern sie daran, ihren Gefühlen für diesen Mann freien Lauf zu lassen.

Doch dann wird Peren plötzlich von einer Gruppe Gestaltwandler angegriffen und Lukian und sein Team beschützen sie und ihre beiden Freundinnen. Sie wollen dahinterkommen, warum es jemand so unbedingt auf den Tod der jungen Frau abgesehen hat.

Mein Fazit

★★★★☆

Ich habe schon das ein oder andere Buch der Autorin gelesen und bin von ihren Geschichten immer wieder gefesselt. Auch dieses Buch macht da keine Ausnahme. Die Geschichte ist schnell und actionreich. Es ist witzig geschrieben. Besonders die Interaktion der Männer untereinander bringt mich immer wieder zum grinsen.

Die Wendungen, die die Geschichte nimmt, sind – zum Glück – nicht immer vorhersehbar und das macht das Buch für mich so gut. Es hat die typischen Merkmale eines Liebesromans. Die Elemente, die eine Geschichte um Gestaltwandler haben sollte, sind vorhanden. Trotzdem schafft es Mandy Roth die Geschichte in einem neuen Gewand zu verpacken.

Da es für dieses Buch bisher keine deutsche Übersetzung gibt, müsst ihr es im englischen Original lesen. Ich hoffe meine Review hat Lust auf diese Buch gemacht.

Bitte denkt daran, dass alle Links dieser Seite, die zu amazon oder Thalia führen Affiliate-Links sind. Das heißt, solltet ihr über einen solchen Link etwas bei dem jeweiligen Händler kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Das hat allerdings keinen Einfluss auf den Preis, den ihr zahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Um meinen Newsletter zu erhalten, trage bitte deine Mailadresse und deinen Namen hier ein.

Als kleines Dankeschön, erhältst Du ein kostenloses E-Book von mir.

Die Daten werden .... 011011100100011

Danke für Dein Interesse und bis bald in deinem Postfach.

Mein Herz gehört schon immer Dir

Herzen in Flammen (1)
49% Complete
24,588 of 50,000 words