Bettlektüre

Fallen Angel ist das zweite Buch der „Her Angel“-Serie. Und wie auch das erste Buch, ist es „nur“ eine überarbeitete Version, des vorhandenen Buches. Nichts desto trotz, ist es ein gutes Buch. Da ich die ältere Version des Buches nicht gelesen habe, kann ich also keinen Vergleich zwischen den beiden Varianten ziehen und nur über das aktuelle Buch schreiben.

Übersicht

Lukas ist vom Himmel auf die Erde verbannt worden, da er eine Explosion verursacht haben soll, bei der hunderte Menschen starben. Zusammen mit Annelie, in die er sich in den letzen 3 Jahren, die er auf der Erde – und in ihrer Nähe – verbrachte, verliebt hat, versucht er seine Unschuld zu beweisen. Gleichzeitig kommen er und Annelie sich immer näher. Als Lukas mit Hilfe von Appollyon den wirklichen Täter findet, muss er alle Kraft aufbringen, um Annelie vor ihm zu schützen.

Mein Fazit

★★★★☆

Das Buch beginnt eher gemächlich und lässt Lukas und Annelie dann mit einem Knall in die Geschichte stolpern. Ich fand die Szene, in der Lukas‘ Flügel plötzlich auftauchen sehr, sehr witzig. Leider geht die Geschichte dann wieder zurück in die Gemütlichkeit und lässt die beiden Protagonisten nach Paris fahren, wo Lukas die Hilfe von Appolyon (aus dem ersten Band der Serie) in Anspruch nehmen will, um seine Unschuld zu beweisen. Bevor die beiden Engel in die Hölle reisen, um dort nach Aufzeichnungen zu suchen, verbringen sie noch eine Nacht in Paris.
Leider fand ich die anschließende Sex-/Liebes-Szene zwischen Lukas und Annelie als zu lang. Über zweieinhalb Kapitel, die mir einfach zu langatmig waren, ging diese Liebes-Szene, nach der sie sich gegenseitig ihre Liebe gestehen.

Glücklicherweise geht es anschließend wieder mit etwas mehr Action weiter, als die beiden Engel die Beweise für Lukas’s Unschuld finden und Appolyon diese dem Himmels-Gericht überbringt. Lukas ist in dieser Zeit wieder in Paris, um Annelie und auch Serenity (Appolyons Freundin) vor dem mörderischen Engel zu beschützen.

Ohne die überlange Liebes-Szene hätte ich diesem Buch gerne 5 Sterne gegeben. So kann ich leider nur mit 3.5 Sternen aufwarten.

Auch dieses Buch der Reihe gibt es bisher nur im englischen Original.

Bitte denkt daran, dass alle Links dieser Seite, die zu amazon oder Thalia führen Affiliate-Links sind. Das heißt, solltet ihr über einen solchen Link etwas bei dem jeweiligen Händler kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Das hat allerdings keinen Einfluss auf den Preis, den ihr zahlt.

keine Kommentare bisher

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.