Als ich in den vergangenen Wochen meine Webseite hier ein wenig umgebaut und aufgehübscht habe, ist mir aufgefallen, dass ich euch bisher gar nicht viel über mich erzählt habe.

Ja, da gibt es sicherlich die Seite, in der ich über meine (recht kurz gefasste) Autorenbiografie wiedergebe, aber eigentlich wisst ihr ihr über mich nicht sehr viel.

Wie viele von euch sicherlich auch, hatte ich in den vergangenen Wochen viel Zeit zum über mich, meine Umgebung, ja den ganzen Planten, nachzudenken. Und ich denke, dass ich euch in den kommenden Wochen ein wenig mehr über mich erzählen werde.

Wo fangen wir an?

Normalerweise würde ich ja am Anfang anfangen. Doch im Moment ist mehr mehr danach, mit meiner aktuellen Position zu beginnen.

Ich lebe in einem ziemlich kleinen Dorf mitten in der Brandenburger Landschaft. Um uns herum gibt es ein Dorf mit etwa 200 Einwohnern, viele Ackerflächen und Wald, in dem man Rehe, Füchse und vielleicht auch mal einen Wolf trifft.

Für meine Arbeit (also die, mit der ich mein Geld verdiene) muss ich jeden Tag rund 60 km fahren. Das ist nicht immer angenehm, denn die Fahrt dauert zwischen 45 und 75 Minuten. Wenn sich auf der Autobahn ein Unfall ereignet, kann das sogar bis zu 3 Stunden werden. Doch gelegentlich (und in der aktuellen Situation sogar sehr häufig) bin ich in der Lage aus dem HomeOffice arbeiten zu können. Daher ist mir das Arbeiten von zu Hause aus nicht wirklich fremd. Leider kommt man mit Kind (wenn das kleine, süße Ding nicht in die Schule gehen kann), nicht immer zu der Arbeit, die man am Tag erledigen muss.

Was mache ich so in meiner Freizeit?

Vielleicht ahnt ihr es schon. Neben Kind, Mann und Haushalt baue ich mir zur Zeit ein Standbein als Autorin auf. Im Moment läuft das leider noch etwas schleppend. Auch wenn man im HomeOffice ja angeblich viiiiieeeeeel mehr Zeit hat, als bei der „regulären“ Arbeit – etwas dass ich auf keinen Fall bestätigen kann – schaffe ich es nicht, an meinem aktuellen Buch weiter zu schreiben.

Dafür lese ich gerne und auch viel. Manchmal schaffe ich drei oder vier Bücher in einem Monat, manchmal sogar 20. Sicherlich kommt es auch auf die Länge des Buches an. Aber oft ist es auch der Schreibstil, der einen zu schnellem Lesen beflügelt. Dass ich einige Lieblingsautoren habe, stellt ihr schnell fest, wenn ihr euch meine Review-Liste anseht. Das sind genau die Autoren und Autorinnen, bei denen mir das Lesen sehr leicht fällt. Aber auch neuen Autoren gebe ich gerne mal eine Chance und stelle euch die Bücher hier gerne vor.

Auch wenn mein Hauptaugenmerk auf dem Schreiben liegt, so muss ich doch auch immer wieder meine Strategien anpassen, um mein Zeitmanagement im Griff zu behalten. Denn die vielen Dinge ich so in meinen Alltag quetsche, müssen ja irgendwie koordiniert werden. Und wenn ich etwas finde, dass auch anderen helfen kann, dann werde ich es – wie immer – in meinem Blog gerne vorstellen.

Wie es weiter geht

Im Moment weiß ich noch nicht so genau, wohin mich meine Reise als Autorin bringen wird. Die Bücher, die ich geplant habe, werde ich auf jeden Fall herausbringen, so dass ihr sie lesen könnt.

Auf meinem Blog werde ich euch auch weiterhin über die Bücher berichten, die ich gelesen habe und was ich sonst noch so treibe.

Darüber hinaus habe ich momentan aber keinen genauen Plan. Ich werde auf jeden Fall im Mai endlich mal meinen Newsletter in Angriff nehmen und euch wenigstens einmal im Monat ein Update schicken.

Bis dahin wünsche ich euch allen beste Gesundheit und die Kraft mit allem fertig zu werden, was auf euch zu kommt.

Bitte denkt daran, dass alle Links dieser Seite, die zu amazon oder Thalia führen Affiliate-Links sind. Das heißt, solltet ihr über einen solchen Link etwas bei dem jeweiligen Händler kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Das hat allerdings keinen Einfluss auf den Preis, den ihr zahlt.

keine Kommentare bisher

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter

    Um meinen Newsletter zu erhalten, trage bitte deine Mailadresse und deinen Namen hier ein.

    Als kleines Dankeschön, erhältst Du ein kostenloses E-Book von mir.

    Die Daten werden .... 011011100100011

    Danke für Dein Interesse und bis bald in deinem Postfach.

    Mein Herz gehört schon immer Dir

    Herzen in Flammen (1)
    49% Complete
    24,588 of 50,000 words